Café Royal - Vibrator 4:10 (2:4)

#1 von Sisyphos , 21.07.2014 21:36

Sonntag Abend auf einer idyllischen Wiese im schicken Ortsteil Marßel treffen sich dreizehn Vibratoren und ca. siebzehn aramäische Royalisten zu einem bizarren Tanzritual.
Nach der Bullenhitze der vergangenen Tage ist es heute lediglich angenehm schwül.
Das königliche Café beginnt gut sortiert, und hält die Räume auf dem ohnehin engen Platz so klein, daß die Vibratoren große Mühe haben ihr Kombinationsspiel bis vor das gegnerische Gehäuse zu tragen. Mehr Gefahr versprechen da die langen Bälle, welche die Royalisten hinter die Vibratorabwehr schlagen. So fällt auch nach 20 Minuten das zu diesem Zeitpunkt durchaus verdiente 1:0. Kurz darauf fast noch das 2:0, aber Mitja kann den verunglückten Abwehrversuch gerade noch über die eigene Latte lenken.
Doch dann kommt das Lustspielzeug langsam auf Betriebstemperatur. Zunächst werden noch einige Möglichkeiten verdaddelt, bevor Tim eine Flanke von Dani mit dem ersten Kopfballtor seiner Karriere veredelt. Bilanz des Rekordtorschützen: Tore mit rechts: 74822, Tore mit links: 38019, Tore mit anderen Körperteilen: 520, Tore per Kopf: 1.
Kurz darauf kann Finn mit zwei spektakulären Treffern (Hacke, Heber) einen beruhigenden Vorsprung herausschießen, ehe die Cafétrinker mit einem herrlichen Fernschuß in den langen Innenpfostenwinkel wieder verkürzen. Den Halbzeitstand stellt wiederum Tim nach einem schönen Solo her.
In der zweiten Halbzeit entwickelt sich die Partie immer mehr zu einem vogelwilden Schlagabtausch. Die freundlichen Aramäer öffnen sukzessive die hinteren Pforten, und laden die höflichen Gäste zum fröhlichen Toreschießen ein, was diese aber nicht schamlos ausnutzen (siehe > Höflichkeit), sondern ihrerseits auch so manche Einladung aussprechen.
So trennt man sich nach einem schönen wilden Kick in ausgesprochen fairer und angenehmer Atmosphäre von den überaus sympathischen Aramäern.
Dieses Spiel hätte vielleicht nicht mal der Thrashtalkmaster zerstören können - oder doch? - wahrscheinlich doch. Aber zu viel Harmonie soll ja bekanntlich auch gar nicht so gesund sein...

Vibrator:
...................................Mitja.................................
Markus............Flo...............Mark...............Carlos
........................Finn.............Tobi..........................
Jorge..........................Dani............................Paul
...................................Tim....................................

Außerdem:
Karsten, IV
Dirk, TW

Tore: 1:0 CR, 1:1 Tim (Dani), 1:2 Finn, 1:3 Finn, 2:3 CR, 2:4 Tim, ... 2:7... 4:7... 4:10...(Jorge 2x, Tobi, Tim...)

Sisyphos  
Sisyphos
Beiträge: 17
Registriert am: 07.04.2013


   

Plautze vs. Kopfnuss 4:17
Interruptus - Cosmoprollitan 5:0 (2:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen