POKALFINALE: Cosmoprollitan vs. Kopfnuss 1:14 (0:4)

#1 von Chrischan (FCEK) , 17.12.2017 17:47

++++Kopfnuss gewinnt zum 5-ten mal den Pokal der Wilden Liga Bremen! 14:1-Finalsieg über Cosmoprollitan+++

Nach dem 9:1-Halbfinalsieg gegen Plautze brennen die grün-weissen zum Jahresende hin nach einem verkorksten Meisterschaftsjahr das zweite Feuerwerk hintereinander im Pokalwettbewerb ab.

Weil in Bremen alle Rasenplätze gesperrt waren, traf man sich kurzerhand zur Cosmos- und Wadenbeisser Trainingszeit auf dem Kunstrasenplatz an der Uni Bremen. Bei strahlendem Sonnenschein entwickelte sich in den ersten 15 min ein recht ausgeglichenes Spiel. Kopfnuss mühte sich gegen die gut gestaffelten Blauen und suchte sein Glück vor allen Dingen in langen Diagonalbällen - meist ohne zählbaren Erfolg.
Nach einer Viertel Stunde war es der überragende Markus (Note 1+++) der zwei Gegner ausstiegen ließ und den Ball wuchtig aus 16 Metern im rechten oberen Toreck zum 1:0 unterbringen konnte.
Nachdem der Gegner eine 100%-Torchance liegen ließ, gelang Felipe nach Unstimmigkeiten in der Cosmos-Hintermannschaft per Flachschuss ins rechte untere Eck das 2:0.
Nach Johan Micoud-Pass vom glänzend aufgelegten Philipp auf den in die Spitze stürmenden Chrischan, der lässig den Torwart umkurvte und einschob, das 3:0.
Das 4:0 (Halbzeitergebnis) als künstlerisches Gesamtkunstwerk in kurzen Worten: starke Balleroberung von Basti, Pass auf Markus, lange 30 Meter-Diagonal aus dem Halbfeld auf den hinter die Abwehr laufenden Chrischan, Direktabnahme mit der Fußinnenseite als Heber über den Torwart aus 8 Metern.

Der zweite Durchgang lässt sich auf Grund der Vielzahl an Ereignissen nur zusammenfassen. Das wie eigentlich immer perfekt harmonierende Innenverteidiger-Duo um Hessigol und Marvin ließen flankiert von Joschi, Jörn und dem starken Luki nix anbrennen. Dennoch kam der Gegner nach einem durchrutschenden langem Ball (Schuss an die Latte) und einer gefährlichen Ecke (Kopfball 1 Meter an Tor vorbei) zu weiteren klarsten Torchancen, die jedoch allesamt fahrlässig liegen gelassen wurden. Die restlichen Bälle konnte KopfnussKeeper Benni locker entschärfen.
Die Kopfnuss-Offensive drehte nun vor allen Dingen in Person von Markus, Philipp und Kevin richtig auf. Nach wunderschönen Zuspielen von Philipp auf Luki oder Markus jeweils auf Kevin, Felipe und Chrischan, wurden weitere schöne Tore erzielt. Sehenswert vor allem das schöne Tor von Kevin per Vollspannschuss aus 25 Metern unter die Latte.
Nach schönen Einzelaktionen und Toren von Marvin, welcher auch den Treffer von Hessigol vorbereitete, krönte Simon seine Leistung mit einem sehenswerten Heber nach Zauberpässchen von Markus (wer sonst....ZzzzZzzzzZZzzz).

Vielen Dank an Cosmoprollitan für ein durchweg faires Pokalfinale! Danke an das gesamte Kopfnussteam für ein sensationelles Spiel!
POKALSIEGER 2017 - NUR DER FCEK!

Tore: 3 x Chrischan, 3 x Kevin, 2 x Felipe, 2 x Marvin, 1 x Markus, 1 x Luki, 1 x Hessigol, 1 x Simon

Finalaufstellung Kopfnuss:
....................Benni (Tor).................
...Luki......Hessigol......Marvin......Jörn........
.................Simon........Basti...................
.....Kevin........Markus.........Chrischan....
.....................Felipe...................

Reserve:
Philipp (LM)
Joschi (LV, RV)

 
Chrischan (FCEK)
Beiträge: 166
Registriert am: 28.03.2012


   

Plautze vs. Kopfnuss 1:9 (0:1 Halbzeitstand)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen