Stümper - Blaues Wunder 2:1

#1 von Jan (Stuemper) , 12.05.2015 09:24

Gutes Spiel gegen Blaues Wunder. Dieses Mal durften wir auf dem "echten" Fußballplatz nebenan antreten. Mit Linien, Netzen und einigermaßen ebenem Geläuf. Und dann auch noch mit Sonnenschein. Perfekter Fußballtag.

Gegen Blaues Wunder zu spielen macht immer Spaß, weil die Jungs engagiert sind und einfach nen guten (und eingespielten) Ball spielen. Die Stümper, als zusammengewürfelter Haufen, können da meist mit ein paar guten Einzelspielern gegenhalten. Da begegnet man sich so ungefähr auf Augenhöhe. Und so war auch das Spiel. Mit Torszenen auf beiden Seiten und abwechselnden Spielanteilen. Leider verwandelte sich die Ausgeglichenheit dann in etwas zu harte Spielweise. Mittig zur ersten Halbzeit verloren wir unseren (Tor-des-Monats) Philipp mit Knieprellung. Aber auch auf Stümperseite gingen Einige nicht gerade zimperlich zur Sache. Ich möchte daher auch die eigenen Spieler daran erinnern, dass wir in der Wilden Liga spielen, in der überhartes Einsteigen von Allen defintiv nicht erwünscht ist! Weitere Schrecksekunde dann für die Stümper, als der blaue Albert in Halbzeit eins frei stehend zum 1:0 einschiebt. War aber Abseits, was er auch sofort anerkannte. Danke, dass es dafür keine Diskussion gab. Denn die gab es öfter mal, hüben wie drüben. Letztlich aber nicht ausartend. So ging es denn 0:0 in die Pause.

In Halbzeit zwei konnten die Stümper Dank des Neueinkaufs Aaron, der mit einem schönen Distanzschuss aus zweiter Reihe endlich einnetzen konnte, relativ früh in Führung gehen. Wenige Minuten später hätte er aus fast gleicher Position beinahe noch mal getroffen, war aber leider nur der Querbalken. Eine ähnliche Zeitspanne später legte sich der blaue Viktor dann auf rechts den Ball zurecht und schob schön langgezogen hinten links ein. Keine Chance für Maik, der sich damit zum ersten Mal geschlagen geben musste. Zunächst schien es, als könnten die Blauen nachlegen, aber die Stümper konnten sich die Spielanteile dann doch wieder zurückerobern. Nach schönem Pass aus der Tiefe läuft Luca alleine auf den Torwart der Blauen zu und legt mit messihafter Coolheit drüber. Der Ball trudelt hinten links ein. 2:1 für die Stümper. Die Blauen versuchen in der Schluss-Viertelstunde noch auszugleichen. Ein paar Chancen noch hüben wie drüben. Die Stümper mit dem glücklicheren Ende.

Halbzeit drei dieses Mal im Café Sand. Unglaublich lecker wie diese Bierchen, bei diesem Wetterchen, nach diesem Spielchen schmeckten! Wäre schön, wenn Ihr, Blaues Wunder, beim nächsten Aufeinandertreffen dann Halbzeit drei auch gemeinsam mit uns bestreitet!

Jan (Stuemper)  
Jan (Stuemper)
Beiträge: 46
Registriert am: 03.06.2014


   

Grün-Weiß - Green Bulls 13:2
Cosmoprollitan vs Vibrator ( 2:1)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen