Aktualisierung 8.9.

#1 von Moshe Interruptus , 08.09.2013 19:45

AKTUALISIERUNG +++

Heute 4 Spiele. Das Pokalhalbfinale steht nun auch, Ligaprotokoll wird natürlich!!! noch nachgereicht. Ganz sicher!!!

Kopfnuss fast Meister nach dem 4:1 gegen Vibrator, Interruptus 7:1 gegen Blaues Wunder, Höttges' 0:4 gegen Stümper in Pokal und Liga und Cosmos 2:0 gegen die Prollen, für diese ein Rückschlag im Kampf ums Podest.

http://www.wildeligabremen.com/saison-2013.html

 
Moshe Interruptus
Beiträge: 700
Registriert am: 28.03.2012


RE: Aktualisierung 8.9.

#2 von Julio , 09.09.2013 08:14

Kopfnuss schlägt Verfolger Vibrator mit 4:1. und somit sind die Entscheidungswochen im September weiterhin erfolgreich für den FCEK!

Stark verändert und in der 2. Hz mit gerade so 11,5 Mann (Chrissi hat sich in der ersten Hz. verletzt) bringt der FCEK die Halbzeitführung über die Bühne. Bereits früh in der ersten Halbzeit konnte nach einer Ecke der am langen Pfosten frei stehende Chrissi Gröticke zum 1:0 einschieben. Nach taktischem Wechsel folgte auch direkt das 2:0 nach ca 20 Minuten. Das Tempo verringerte sich und der Schlendrian erhielt einhalt so dass auch die in blau spielenden Vibratoren zu ihren Gelegenheiten kamen. Nach ausichtstreicher Freistoßsituation war es dann soweit. Ein Billardtor ohne Chance für den sonst wenig geprüften Keeper Chris. Der Anschlußtreffer jedoch brachte eher das Gegenteil von dem was erwartet war. Daniel "Lucio" Reck preschte mit Ball kurz nach Anstoß in die gegnerische Hälfte und nach kurzem Passspiel gelangte der Ball auf den aus 12 Metern einschießenden Markus Filinho, der glücklicherweise den Ball nicht voll trifft und dadurch unhaltbar im langen Eck unterbringt. Das 4:1 kurz vor der Pause war eine der schöneren Kombinationen des Sonntages. Julio setzte sich nach Ballgewinn im Mittelfeld nach vorne ab und errichtete mit Kreativspieler Markus einen doppelten Doppelpass, der dazu führte dass auch Julio zum Abschluß kommen und flach ins linke Eck einschieben konnte.
In der 2. Halbzeit zog sich Kopfnuss auch kräftemäßig zurück, so dass Vibrator immer besser ins Spiel fand und nach Lattentreffer auch Chris nocheinmal die Finger ausstrecken musste.
Auch dieses Spiel bedanken wir uns bei einem Rückkehrer dieses mal im Feld und einem neuen Gesicht! Julian "Torpedo" Martin und Kamyar mit hoher Laufarbeit empfehlen sich für weiteres.

Vielen Dank an Vibrator für das insgesamt doch faire und auf zwischenzeitlich hohem Niveau geführte Spiel bei 2 starken Abwehrreihen. Wünschen euch für die weitere Saison noch viel Erfolg!

Julio  
Julio
Beiträge: 10
Registriert am: 12.08.2013


   

Aktualisierung 16.9.
Interruptus - Blaues Wunder 7:1 (3:1)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen