Partybremer - Wadenbeißer 6:1 (2:0)

#1 von York , 06.05.2013 06:00

Hoffe das ist jetzt ok so mit dem Ergebnis, Marius? ;-)
Ansonsten klare Kiste für die Partytruppe mit teilweise schön rausgespielten Toren.
Wadenbeißer zahlt momentan noch reichlich Lehrgeld gegen ehemalige Erstligateams. Kann nur besser werden...

York  
York
Beiträge: 28
Registriert am: 03.05.2012


RE: Partybremer - Wadenbeißer 6:1 (2:0)

#2 von Moshe Interruptus , 06.05.2013 11:00

Na, unser 2:0 gegen Euch war ja kein Klassenunterschied;)

Nun 6:1 statt 6:0? Können sich die Teams fortan bitte sofort aufs richtige Ergebnis einigen?:) Danke. Noch hab ich 6:0 drin

 
Moshe Interruptus
Beiträge: 700
Registriert am: 28.03.2012


RE: Partybremer - Wadenbeißer 6:1 (2:0)

#3 von York , 06.05.2013 18:46

Wenn Marius 6:0 geschrieben hat, dann bitte! Finde es aber ehrlich gesagt etwas arm, beim Stand von 6:0 kurz vor Schluss ein Tor wegen vermeintlichem hauchdünnen Abseits und nach entsprechender Diskussion darüber nicht zu geben. Vorher wurde in der Partybremer-Abwehr auch schon zwei- dreimal Abseits gerufen, obwohl es hauchdünn war. Bei knappem Spielstand ja noch verständlich, aber bei 6:0 kurz vor Schluss?!?
Mich nervt das eh schon länger, dass manche Teams in der Wilden Liga mit so einer Art verhinderter Abseitsfalle spielen, bei der die Fehlerquote naturgemäß ohne Linienrichter sehr hoch sein dürfte. Gab es nicht mal die Übereinkunft, dass nur bei klarem Abseits (sprich 2-3 Metern) gerufen wird? Bei manchen Spielen habe ich den Eindruck, dass gerne mal immer wenn es hinten eng wird, einfach Abseits gerufen wird. Wir irren uns mit Sicherheit auch ab und an bei manchen Entscheidungen, aber den Versuch in der Wilden Liga mit Abseitsfalle (und womöglich noch mit Passivabseits) zu spielen, halte ich schlicht für vermessen. Ich würde es begrüßen, wenn da alle Teams etwas mehr (oder in diesem Fall etwas weniger) drauf achten würden.
Im Zweifelsfall für den Angreifer! Gibt mehr Tore und dafür spielen wir doch eigentlich, oder?

Grüße, York (Wadenbeißer)

York  
York
Beiträge: 28
Registriert am: 03.05.2012


RE: Partybremer - Wadenbeißer 6:1 (2:0)

#4 von Moshe Interruptus , 07.05.2013 08:34

Kann man diesen Appell so auch auf http://www.facebook.com/WildeLigaBremen weitergeben? Gefällt mir!

 
Moshe Interruptus
Beiträge: 700
Registriert am: 28.03.2012


RE: Partybremer - Wadenbeißer 6:1 (2:0)

#5 von Marius (Partybremer) , 07.05.2013 18:19

Meinetwegen auch 6:1. Ich spiele ja auch hinten in der Abwehr und fand die Abseitsrufe alle klar.

Nichtsdestotrotz hast du recht, York. Das Passivabseits müssen wir etwas lockern. Wenn z.B. jemand ganz rechts passiv steht, aber einer ganz links angespielt wird, muss man nicht aufhören zu spielen.
Wir wenden diese Regelauslegung es auch nur an, weil es gegen uns auch jedes Spiel getan wird. Oft auch schon bei Abschlägen vom Keeper.

Hoffe, ihr beißt euch in die Saison rein und holt den ein oder anderen Dreier. Viel Spaß und Erfolg noch!

Gruß
Marius

Marius (Partybremer)  
Marius (Partybremer)
Beiträge: 10
Registriert am: 14.03.2012


RE: Partybremer - Wadenbeißer 6:1 (2:0)

#6 von Moshe Interruptus , 07.05.2013 20:27

Jo, spätestens beim Ligatreffen oder vor den Ligaspielen aufm Platz ansprechen, die Abseitsregel nicht zu krass durchzuziehen!

 
Moshe Interruptus
Beiträge: 700
Registriert am: 28.03.2012


   

**
Interruptus - Stümper 2:2 (1:0)

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen