1. Pokalrunde: FSV OHZ vs. Wadenbeißer

#1 von FSV.Sebastian , 28.03.2012 19:45

Pokalspiel
FSV OHZ vs. Wadenbeißer
22.4.2012
14:00 Uhr Treffen
14:30 Uhr Anstoß


FSV.Sebastian  
FSV.Sebastian
Beiträge: 5
Registriert am: 28.03.2012

zuletzt bearbeitet 28.03.2012 | Top

RE: 1. Pokalrunde: FSV OHZ vs. Wadenbeißer

#2 von FSV.Sebastian , 05.05.2012 10:47

Klarer Sieg für Osterholzer
FSV gewinnt 4:0 gegen Wadenbeißer United / Bärenstarke Partie von Abwehrkollektiv

Am Freitag spielte der FSV gegen Wadenbeißer United. Im Spiel ging es um den Einzug in die nächste Runde des Nordpokals, dem Pokalwettbewerb der Wilden Liga Bremen. Das Spiel fand, wie gewohnt, an der Bezirkssportanlage in Bremen Findorff statt. Mit leichter Verzögerung wurde angepfiffen. Der FSV spielte von Beginn an gut, fand aber keine Mittel die tief stehenden Wadenbeißer zu überwinden. Passend, dass Jannis durch einen Fernschuss das Leder in die Maschen drosch. 1:0 für den FSV. Das Spiel wurde danach offener. Auch Wadenbeißer kam zu guten Möglichkeiten, ebenso wie die Elf der Osterholzer. Das 2:0 fiel durch Ole, der schön von Jorit in Szene gesetzt wurde. Danach eine strittige Aktion von Mittelfeldmann Jonas. Im Sechszehner wird er an der Schulter mit ein bisschen Oberarm getroffen. Wadenbeißer forderten einen Elfmeter, der FSV plädierte auf Weiterspielen. Der FSV bekam „Recht“, vielleicht auch auf Grund des hitzigeren Debattieren. Quasi im Anschluss daran das 3:0! David, der fast ein Jahr nicht mehr für den FSV spielte, schoss die Pille wie in alten Tagen ins Tor. Danach Halbzeit. Die Halbzeitansprache war auf Grund des Ergebnisses, sagen wir einfach mal, nicht vorhanden. In der 2. Halbzeit investierte der FSV etwas weniger. Wadenbeißer kam zwei Mal durch Flanke mit anschließendem Kopfball gefährlich vor das Tor. Die starke FSV-Abwehr um den Man-of-the-Match-Libero Soeke stand ansonsten sehr sicher und ersticke jede kleine Angriffsbemühung der Wadenbeißer. Auch Didi, der die 1. Halbzeit etwas nervös begann, spielte in der 2. Halbzeit stark auf. Jaldo ersetze Ronny in der Innenverteidigung ebenfalls sehr gekonnt. Die 2. Halbzeit war, abgesehen von dem Tor von Laszlo (4:0), geprägt von vergebenen Torchancen. Einmal schob Ole den Ball aus 2 Metern rechts am Tor vorbei, einmal lupfte David den Ball aus 3 Metern über den Torwart an die Latte, danach brachte Ole es fertig eine Flanke von Timo, die irgendwie am Torwart vorbei ging und schon auf der Linie war, zu klären. Der Anschließende Fallrückzieher hielt der Wadenbeißer mit der roten Hose (nicht der Torwart) und so war wieder das Motto „ausgleichende Gerechtigkeit“ erfüllt. Die andere Großchance vergab Sebastian, der am 16er von Jannis angespielt wurde, zum Fünfer zog und mit dem Pass auf David zu lange wartete. So endete das Pokalspiel mit 4:0 für den FSV.

Wir bedanken uns bei Wadenbeißer für das faire Spiel und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für die 2. Liga!

FSV.Sebastian  
FSV.Sebastian
Beiträge: 5
Registriert am: 28.03.2012


   

**
1. Pokalrunde: Pharaonen vs. Kopfnuss

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen